Montag, 22.09.2014

Mountain West Classic at Missoula

Letzten Donnerstag hab ich mein Nirvana shirt aus New York angehabt. Mitten in der Mathestunde hab ich mit meinem Mathelehrer geredet und er hat mich gefragt ob ich Nirvana mag. Ich hab geantwortet, dass ich sie liebe!:D Er hat gegrinst und mich gefragt ob ich auf einem ihrer Konzerte war und ich hab geantwortet, dass ich leider ein wenig zu spät geboren bin :D dann hat er gesagt er hätte sie schonmal live gesehen! Ich war so neidisch aber ich fands auch derbe cool. Wir haben noch ein bisschen über Musik geredet, besonders über Pink Floyd. In Geschichte hat mein Lehrer mich am Ende auch auf mein Shirt angesprochen. Er hat mir erzählt, dass er unter der Brücke in Aberdeen war, wo Kurt oft rumgehangen hat. Bis jetzt find ich meine Lehrer ziemlich cool :D
Abends hab ich dann gepackt, weil unser  Cross Country Team am Wochenende ein Rennen in Montana hatte.
Freitag morgens sind wir dann alle in Pyjamas oder Ganzkörperschlafanzügen zur Schule um von dort mim Bus nach Missoula, Montana zu fahren.

Die Busfahrt hat super viel Spaß gemacht und wir haben viiiel zu viel Schnuck gegessen.
Ich hab Birthdaycake M&Ms probiert: sind sooo lecker... Wie Brownies in M&Ms. Und Cheetos mit Cheddar und Jalapeno sind auch mega gut!
Wir haben alle Tutus von unserem Kapitän bekommen, die wir über unsere Schlafanzüge angezogen haben. Wir sahen ziemlich dämlich aus aber jeder hats gemacht also wars egal :D
In Missoula angekommen sind wir die Strecke gelaufen und gemeinsam durchgegangen, damit niemand verloren geht. Danach haben wir alle unsere Sweats bekommen, auf denen der Titel dieses Rennen stand "Mountain West Classic"

Am Abend sind wir in eine Mall gegangen um Geschenke für unsere Secret Sister zu kaufen. Das Spiel ist eigentlich wie Wichteln... Am Ende hab ich lustige Sachen für meine Secret Sister und ziemlich coole neue Ohrringe für mich gefunden.

Wir sind sehr lange wach geblieben in unseren Hotelräumen, sind rumgerannt und haben gelacht. Ich hab außerdem mein erstes Eisbad genommen :D Ich und Brittany haben die Badewanne voll mit Wasser und Eiswürfeln gefüllt und sind dann für 15 Minuten dringeblieben. Ab 5 Minuten konnte ich meine Beine nicht mehr spüren, was unter diesen Umständen eigentlich ganz angenehm war :D Nur meine Füße haben schmerzhaft gekribbelt aber alles in allem war es ziemlich lustig, weil wir gesungen und uns angefeuert haben drin zu bleiben. Danach hab ich mich in die flauschige Decke gehüllt, die ich von meiner secret sister bekommen hab.

Am nächsten Tag waren wir alle ziemlich müde, mussten aber sehr früh schon an der Rennstrecke sein... Mein Rennen begann 9:30 morgens. Nach schnellem Aufwärmen standen wir auch schon an der Startlinie mit 432 anderen Mädchen. Die Luft war schön kühl und doch nicht zu kalt, als wir auf den Startschuss der Pistole gewartet haben.. Durch die Lautsprecher war nurnoch ein "Get Set" zu hören und schon kam der Schuss... Der Boden hat vibriert, als all die Füße los gerannt sind. Es war eine super angenehme Strecke... angenehm bis... zu dem Mörder-3-Stufen-Berg:D
Nein ok so schlimm war es nicht aber als ich den ersten Berg hochgerannt bin hab ch vollkommen vergessen, dass noch zwei weitere folgen und hab deshalb meine Kraft verwendet um den ersten Berg schnell hochzukommen. Als ich mich dann auch noch über die anderen zwei Berge gekämpft hab musste ich erstmal wie eine Oma weiterjoggen um Luft zu bekommen.
Als es wieder bergab ging hat sich aber schon alles wieder gebessert und ich konnte die letzten 1.5 Meilen antreten.. Als ich um die Ecke zur Ziellinie gebogen bin hab ich meinen Sprint gegonnen und es war einfach unglaublich wie laut jeder uns zugerufen hat. Alles in allem wars ein super schöner Lauf.

Lunch hatten wir dann in Taco Bell... Mir persönlich schmeckts bei Taco Time besser, weil die da super gute Burritos haben.
Auf der Rückfahrt haben die meisten geschlafen und gehofft, dass wir schnell heim kommen.

Heute waren wir im Home Depot, was eigentlich komplett das gleiche wie OBI ist. Es sah genau identisch aus. Komischerweise fand ichs voll schön dort, denn es hat mich daran erinnert, wie mein Bruder und ich immer Verstecken und Fangen zwischen den riesigen Regalen gespielt haben :D