Montag, 01.09.2014

Huckleberry Weekend

Die letzten zwei Tage waren mal wieder vollgepackt mit coolen und lustigen Erlebnissen!^-^ zu schade, dass labor day weekend schon fast wieder vorbei ist. Heute konnten wir nochmal ausschlafen und ab Dienstag ist wieder Schule dran..

Vorgestern waren wir am Lake Coeur d'Alene in Idaho. Während man den Trampelpfad rund um den See wandert, sieht man sehr viele schöne Plätzchen wo andere Menschen ein Picknick machen oder baden gehen. Der Wald rundherum ist dem in Wittengenstein sehr ähnlich nur der Anteil an Kiefern ist hier höher.

Nach einem kleinem Fußmarsch sind wir dann an einem eher abgelegenen Teil des Sees gekommen, wo der Sand flach ins Wasser übergeht. Sofie und ich sind direkt ins Wasser und zu einem Felsen, der mitten im See herausragt, geschwommen. Die Aussicht von dort war wunderschön :)
Danach sind wir noch etwas durch die Stadt gelaufen.


Gestern sind wir schon sehr früh aufgestanden und mit Rucksäcken voller Jacken, Schuhen und Essen wieder nach Idaho gefahren. Diesmal aber um die ganze Familie zu treffen und gemeinsam einen Tag in den Rocky Mountains zu verbringen. Denn, wo meine Gastfamilie lebt ist sozusagen der Fuß der Rocky Mountains aber dort, wo der Bruder meines Gastpapas lebt ist man mittendrin.

Das Zusammentreffen meines Gastpapas mit seinen beiden Brüdern war sehr lustig, denn jeder versucht jeden zu ärgern. Alle sind aber super lieb und nehmen dich als Begrüßung direkt in den Arm und lachen mit dir. Ich hab auch noch zwei andere Austauschschüler kennengelernt, die mit dem Bruder meines Gastpapas leben. Ein Junge aus Deutschland und ein Mädchen aus Brasilien.
Fred, ein kleiner Dackel, ist die ganze Zeit um uns rumgewuselt, hat geknurrt und gebellt und stand immer im Weg (schlimmer als Gesa, der Dackel meiner Großeltern :D)

Als alle endlich am Treffpunkt zusammengekommen sind haben die Erwachsenen die ATV's fertig zum Aufbrechen gemacht und wir haben uns alle auf die Pick Ups und ATV's aufgeteilt. Ich war total hibbelig, weil ich auf einem der ATV's mitfahren durfte und ich sags euch die Teile machen soooooo viel Spaß! Auch wenn ich sie selbst noch nicht fahren darf, war die Fahrt über die schlammigen, kurvigen Straßen absolut cool.
Wir sind einen ziemlich steilen Pfad die Berge hinauf bis wir in den Wolken waren, die die Spitzen der Berge am Morgen bedeckt haben. Die Aussicht war super!
Oben angekommen haben die Männer ein Feuer gemacht und wir haben Stühle und alles andere aufgestellt um es gemütlich zu haben. Um uns herum waren überall Huckleberrys (wilde Blaubeeren), die wir gesammelt und gegessen haben.

Den Tag haben wir dann dort verbracht und zu Mittag gegessen. Ab und zu ist immer jemand mit den ATV's losgefahren und ich bin immer direkt aufgesprungen, um mitgenommen zu werden. Wir sind einen richtig steil abfallenden Waldpfad entlang zu einem versteckten See gefahren, dort wars super schön :)

am späten Nachmittag sind wir dann wieder runter gefahren und haben aber nochmal in der Mitte halt gemacht um die schöne Aussicht zu genießen.