Donnerstag, 14.08.2014

Flug&Ankunft in Kurzform :)

Es kommt mir schon viel länger her vor aber erst Gestern hab ich mich auf den Weg nach Frankfurt gemacht um mit den anderen Austauschschülern der Organisation den Transatlantik-Flug anzutreten. Ehrlich gesagt war ich die ganzen letzten Tage relativ relaxt aber als wir schließlich im Parkhaus meinen Koffer aus dem Kofferraum geholt haben ist mir langsam etwas mulmig geworden :D... Alles hat super geklappt und eine Stunde vor Einstiegszeit bin ich schon am Gate zu unserem Flug angekommen...

Der Flug war an sich ziemlich unspektakulär... Der Junge neben mir hat fast ohne Pause Pokemon auf seinem DS gespielt, das Kind hinter meiner Sitzreihe hat ordentlich in die Lehne getreten und der Mann vor mir hat seinen Stuhl schön weit zurückgestellt damit er gemütlich schlafen kann :D... Natürlich war genau mein Fernseher derjenige, der kein einziges Lebenszeichen von sich gab... Als Entschädigung hab ich aber leckere Schokolade von der Flugbegleiterin bekommen.

Nach ca. 8 1/2 Stunden sind wir am Newark Airport angekommen, der außerhalb von Manhattan liegt. Vom Gate aus konnte man schon in nicht allzu großer Ferne NYC erkennen und auch das Empire State Building identifizieren. Leider saßen wir noch 3 Stunden am Flughafen fest aufgrund eines Koffers, der nicht aufgetaucht war... Als wir dann mit dem Shuttel abgeholt wurden, waren wir alle schon ziemlich müde, denn eigentlich war es ja für uns schon 12 Uhr nachts nach deutscher Zeit obwohl hier in Amerika noch die Mittagssonne schien. Die weiten Straßen und Trucks sahen genauso aus, wie man sie sich eben vorstellt aber trotzdem konnt ich nicht genug Pick Ups und Lastern hinterher schauen :D...
Das Hotel ist sehr schön und sauber... Ich war heilfroh als ich endlich das ganze Gepäck abstellen konnte um unten in der Empfangshalle etwas zu trinken... Leider hat sich das Pizza Dinner etwas nach hinten verschoben und so gabs erst um 10 Uhr abends nach New Yorker Zeit das Abendessen (Das Warten hat sich aber sehr gelohnt, denn die Pizza war zum niederknien)

Als ich kurz vorm Schlafengehen meinen Wecker für Morgen gestellt habe war ich schon zu müde um nachzudenken, was mir dann ein paar Stunden später zum Verhängnis wurde :'D
Als der Wecker geklingelt hat bin ich leise aufgestanden um als erster ins Bad zu gehen... Als ich fertig war hab ich mich leise aufs Bett gesetzt und auf Nachrichten geantwortet als zufällig mein Blick auf die Uhr auf den Nachttisch fiel: 2:01 Uhr mitten in der Nacht :D Ich hab nämlich meinen Wecker ausversehen nach deutscher Zeit gestellt und bin deshalb 4 Stunden zu früh aufgestanden... Eingeschlafen bin ich nach dem Desaster dann auch nicht mehr richtig :D

Heut morgen bin ich realtiv früh nach unten zum Frühstück in die Empfangshalle.
Das Essen war superlecker aber auch babbsüß... Es lief Musik à la "Papa loves Mambo", was ich ehrlich gesagt zeimlich cool fand :D
Trotzdem muss ich eins noch sagen : Wenn du keine Bauchschmerzen schon nach dem Frühstück haben willst, dann es nicht einen Bagel mit cream cheese plus eine Waffel mit whiped cream !!:D